Wappen – Die Windmühle

wappenIn Gold auf grünem Hügel steht eine rote Windmühle. Dies ist das Wappen der Gemeinde Breitenberg, welches auf einer alten Tradition basiert.
Über Generationen hindurch schmückte eine Bockwindmühle den „Windmühlenplatz“. 1891 jedoch brachte ein Orkan das altersschwache Gebäude dann zum Einsturz. 1979 wurde eine Nachbildung der ehemaligen Mühle ca. 50m vom ursprünglichen Standort, auf dem Gelände des alten Friedhofes, der heute als „Festplatz“ für die Gemeinde genutzt wird, erbaut.

Egal aus welcher Richtung man in das Dorf fuhr, immer konnte man die Flügel der hochragenden Windmühle sofort sehen. Wegen der Höhenlage und da kein Bächlein durch den Ort floss war es nicht möglich, eine Wassermühle zu betreiben. Außerdem sagt ein scherzhaft gemeintes Sprichwort: „Die Breitenberger Gänse können nicht schwimmen“.